Einwohnermeldeamt Trier

Einwohnermeldeamt Trier  Öffnungszeiten © inamoomani fotolia.com

Einwohnermeldeamt Trier Öffnungszeiten © inamoomani fotolia.com

Das Einwohnermeldeamt der Stadt Trier wird unter anderem auch „Bürgerbüro“ oder „Bürgerservice“ genannt. Die Aufgaben und Tätigkeiten des Einwohnermeldeamtes wurden mit anderen kommunale Dienstleistungen in den Oberbegriff „Bürgerämter“ zusammengefasst. Jeder Mensch der in Trier wohnhaft ist, muss bei dem Einwohnermeldeamt der Stadt gemeldet sein. Als neuer Bürger dieser Stadt wird die Verpflichtung eingegangen, die Person selbst sowie seinen neuen Wohnsitz bei der Stadt anzumelden. Wohnsitz anmelden, ummelden und abmelden, dass sind die Hauptaufgaben des Einwohnermeldeamtes der Stadt Trier.

Einwohnermeldeamt Trier
Am Augustinerhof 1
54290 Trier

Telefon: 0651 / 718-0
Fax: 0651 / 718-490-3
E-Mail: buergeramt@trier.de

Öffnungszeiten:
Montag: 08:00 – 16:00 Uhr
Dienstag: 07:00 – 13:00 Uhr
Mittwoch: 07:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 13:00 Uhr

Fehler melden





Größere Kartenansicht

Wohnsitz anmelden
Sofern Sie in die Stadt Trier ziehen, muss dort das Bürgeramt aufgesucht werden. Wird innerhalb eines Ortes umgezogen, nennt sich dies nicht Anmeldung sondern Ummeldung. In der Regel muss die Anmeldung innerhalb einer Woche geschehen. Geschieht dies nicht, kann die Stadt ein Bußgeld verlangen. Diese Entscheidung trägt jedoch das Bürgeramt. Ebenso ist es notwendig persönlich zu Erscheinen. Auf dem Einwohnermeldeamt versehen die Mitarbeiter Ihren Personalausweis mit der neuen Anschrift. Eine Anmeldung per Post ist nur in Bayern möglich. Sofern Sie durch wichtige persönliche Gründe an der Anmeldung verhindert sind, besteht die Möglichkeit einen Vertreter zu schicken. Dieser muss jedoch die Originalunterlagen sowie eine schriftliche Vollmacht von Ihnen besitzen.

Wohnsitz ummelden
Ziehen Sie innerhalb der Stadt Trier um, besteht ebenso die Pflicht der Ummeldung innerhalb einer Woche. Die Ummeldung muss genau wie bei der Anmeldung persönlich im Rathaus geschehen. Mitzubringen sind die Personalausweise aller Familienmitglieder, die umgezogen sind. Hier reicht es jedoch aus, wenn ein Familienmitglied alle Personalausweise mitbringt. Die Person muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Wohnsitz abmelden
Sofern Sie innerhalb der Bundesrepublik umziehen, ist eine Abmeldung nicht notwendig. Bei Anmeldung in Ihrem neuen Wohnort, informiert das Bürgeramt Ihr altes Einwohnermeldeamt über diese Änderung. Früher wurde eine Bestätigung des Vermieters benötigt, dies ist nicht mehr möglich.

Weiter Tätigkeiten der Bürgerämter können sein:
– Ausgeben der Anträge für einen Personalausweis oder Reisepass
– Auskunft- oder Übermittlungssperren
– Tipps und Hinweise zur Lohnsteuerkarte
– das Ausstellen von Haushaltsbescheinigungen
– ein polizeiliches Führungszeugnis ausstellen und noch vieles mehr.

Trier ist die älteste Stadt in Deutschland und besitzt 19 Ortsbezirke. Die Einwohnerzahl beläuft sich auf zirka 107.000 Menschen. Auch besitzt die Stadt tolle Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche, die Kaiserthermen oder den alten jüdischen Friedhof. Eine Hochschule sowie eine Universität all dies findet man in Trier.

Bei der Anmeldung in dem Einwohnermeldeamt verteilen die engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Informationsmaterial mit allem Wissenswerten rund um die Stadt Trier!

Weitere Ämter in Trier
Jobcenter Trier
Einwohnermeldeamt
Standesamt Trier
Zulassungsstelle Trier
Agentur für Arbeit Trier
Ausländerbehörde Trier
Sozialamt Trier

Fehler melden

Welcher Fehler ist vorhanden?

Auf welcher Seite befindet sich der Fehler?
(URL: z.B. http://www.umzugsvergleich.de/sozialamt/sozialamt-pforzheim.html)

Letzte Aktualisierung 15.05.2017