KFZ Zulassungsstelle Mainz

KFZ Zulassungsstelle Mainz - © Marius Graf - Fotolia.com

KFZ Zulassungsstelle Mainz – © Marius Graf – Fotolia.com

Mainz ist eine Kreisstadt, sodass alle Menschen aus dieser Region, ihr Auto auf ein Mainzer Nummernschild zulassen müssen. Im Grunde ist dieser Vorgang dabei sehr unkompliziert möglich, da die meiste Arbeit von den Mitarbeitern der KFZ Zulassungsstelle übernommen wird. Als Kunde muss lediglich ein Antrag auf eine neue KFZ-Zulassung gestellt werden.

KFZ Zulassungsstelle Mainz
Elly-Beinhorn-Straße 16
55129 Mainz

Telefon: 06131 / 12-2424
Fax: 06131 / 12-2190
E-Mail: verkehrsabteilung@stadt.mainz.de

Öffnungszeiten:
Montag: 07:30 – 12:00 Uhr
Dienstag: 07:30 – 12:00 Uhr
Mittwoch: 07:30 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 – 17:30 Uhr
Freitag: 07:30 – 12:00 Uhr
Fehler melden




Karte – KFZ Zulassungsstelle Mainz

Größere Kartenansicht

Zudem ist es notwendig, den Fahrzeugschein bei der KFZ Zulassungsstelle Mainz vorzulegen. Der Grund hierfür ist, dass die Daten von dem Auto eingegeben werden müssen, damit die Zulassung durchgeführt werden kann. Sobald dann das jeweilige Auto auf ein Kennzeichen zugelassen wurde, muss der Kunde anschließend nur noch die passenden Kennzeichen herstellen lassen. Dies ist entweder über ein entsprechendes Fachgeschäft möglich, von denen es mehrere in Mainz gibt. Auf der anderen Seite können die nötigen Autokennzeichen aber auch über das Internet bestellt werden. Hier gibt es verschiedene Webseiten, bei denen nur das jeweilige Nummernschild angegeben werden muss, um dieses dann zu einem guten Preis zu bestellen!

Die Besonderheiten beim Kauf eines Wunschkennzeichens
Wer sich für ein Wunschkennzeichen entschieden hat, der muss dieses besondere Nummernschild auf eine andere Art kaufen. Hierzu gehört zuerst einmal der Besuch einer passenden Webseite für Wunschkennzeichen in Mainz. Über diese Anlaufsellen im Internet kann dann ohne großen Aufwand ein Nummernschild reserviert werden, das genau den Wünschen des Kunden entspricht. Die Reservierung von diesem Wunschkennzeichen hält dabei 60 Tage lang an. In dieser Zeit muss der Kunde die KFZ Zulassungsstelle Mainz aufsuchen und hier vor Ort die Fahrzeugzulassung auf das Wunschkennzeichen durchführen. Für diesen Vorgang fallen dabei einmalig 12,80 Euro an. Diese Gebühren müssen dabei aber erst bezahlt werden, wenn das Wunschkennzeichen bei der Zulassungsstelle abgeholt wird und nicht schon bei der Reservierung von diesem.

Es gibt eine weitere Besonderheit bei der Zulassung von einem Fahrzeug auf ein Wunschkennzeichen, und zwar, dass das Nummernschild auch von Freunden oder Verwandten abgeholt werden kann. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Kunde in den 60 Tagen einfach nicht die Zeit findet, die KFZ-Zulassungsstelle selber zu besuchen. Damit ein Freund das jeweilige Auto auf das reservierte Wunschkennzeichen zulassen kann, benötigt dieser einen Bestätigungscode. Dieser Code wird bei der Reservierung des Kennzeichens ausgegeben, und erlaubt es jedem, das reservierte Wunschkennzeichen für eine Zulassung zu verwenden!

Weitere Ämter in Mainz
Jobcenter Mainz
Einwohnermeldeamt Mainz
Standesamt Mainz
Zulassungsstelle Mainz
Agentur für Arbeit Mainz
Ausländerbehörde Mainz
Sozialamt Mainz

Halteverbot in Mainz
Halteverbot Mainz
Umzugsunternehmen Mainz

Fehler melden

Welcher Fehler ist vorhanden?

Auf welcher Seite befindet sich der Fehler?
(URL: z.B. http://www.umzugsvergleich.de/sozialamt/sozialamt-pforzheim.html)


Letzte Aktualisierung 10.03.2018