• Das sind die Aufgaben des Mieterschutzbundes

    Gibt es Ärger mit dem Vermieter, so führt in der Regel der erste Gang zum Anwalt – das kann allerdings recht teuer werden, vor allem dann, wenn eine Rechtschutzversicherung nicht vorhanden ist. Eine günstige Alternative bietet der Mieterschutzbund. In Deutschland gibt es über 450 verschiedene Mietervereine, welche die Interessen der Mieter vertreten und gewisse Leistungen erbringen. Continue reading

    Published by:
  • Ratgeber: Umzugskostenpauschale 2012

    Infos zur Umzugskostenpauschale

    Grundsätzlich werden Kosten, die Arbeitnehmern aufgrund eines Umzugs entstehen, steuermäßig nur in dem Fall als Werbungskosten behandelt, falls der Umzug überwiegend beruflich bedingt war und private Gründe dabei eine eher untergeordnete Rolle spielten.

    Beruflich bedingt ist ein Umzug dann, wenn dieser:

    Continue reading

    Published by:
  • Richtiges Heizen und Lüften

    Besonders in der heutigen Zeit, in der die Energiepreise in allen Bereichen enorm ansteigen, sollte jeder Haushalt gewillt sein, entsprechende Sparmaßnahmen in Bezug auf den eigenen Energieverbrauch zu unternehmen. Denn sowohl Wasser, Strom als auch diverse Heizungsenergien sind derart teuer geworden, dass bereits viele Haushalte Probleme haben, die entsprechenden Rechnungen fristgerecht begleichen zu können. Doch bereits mit einigen, wenigen Tipps lassen sich bereits große Anteile der Heizkosten minimieren – im Folgenden werden nun detaillierte Tipps zum richtigen Heizen und Lüften vorgestellt.

    Continue reading

    Published by:
  • Infos für Bauherren – Was kostet ein Architekt?

    Wer den Bau einer Immobilie plant, sollte dabei auch die Kosten des Architekten bei der Finanzierung berücksichtigen. Wie viel ein Architekt für seine Leistungen verlangen darf, ist in der Honorarordnung für Architektenleistungen (HOAI) geregelt. Festgelegt sind darin unter anderem die Mindest- und Höchstsätze, die ein Architekt berechnen darf. Als Berechnungsgrundlage für das Honorar werden dabei immer die reinen Baukosten berücksichtigt. Continue reading

    Published by:
  • Rechtliches zum Thema Altbausanierung

    Aufgrund der komplizierten Gesetzgebung sind sich viele Hausbesitzer unsicher, welche Pflichten in puncto einer Altbausanierung bestehen. Wer sich jedoch genauer mit den gesetzlichen Vorgaben befasst, wird schnell feststellen, dass kaum eine Regelung ohne Ausnahmen ist. Im Prinzip gibt es drei grundsätzliche Vorschriften, welche Hausbesitzer und Hauskäufer beachten müssen. Continue reading

    Published by:
  • Skandalöse Machenschaften – Videoüberwachung der Mieter nimmt zu

    Viele Hausbesitzer versuchen sich durch das Aufstellen von Videokameras vor Einbrechern zu schützen. Des Weiteren sind auch Schmierereien an der Hauswand sowie beschädigte Autos Grund für eine installierte Videoüberwachung. So verständlich die Motive der Hausbesitzer auch sind, vielfach fühlen sich Mieter durch die aufgestellten Videokameras beobachtet und in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt. Diese setzen sich immer öfter zur Wehr und haben damit vielfach auch Erfolg. Continue reading

    Published by:
  • Sind Vogelhäuschen auf dem Balkon erlaubt?

    Es kommt immer wieder vor, dass sich Hausbewohner vom Vogelhäuschen auf dem Balkon des Vermieters gestört fühlen. Aus diesem Grund drohen Vermieter immer öfter mit einem Verbot. Wie der Mieterverein München kürzlich mitteilte, sind Vogelhäuschen oder Futterglocken auf dem Balkon von Mietwohnungen jedoch grundsätzlich erlaubt. Dies gelte selbst dann, wenn die Balkone möglicherweise durch den Kot der Vögel verschmutzt würden. Dem Vermieter ist es nicht erlaubt, das Aufstellen von Vogelhäuschen auf dem Balkon im Mietvertrag bzw. der Hausordnung generell zu verbieten. Continue reading

    Published by:
  • Rechtfertigt eine verspätete Mietzahlung die fristlose Kündigung?

    Mieter müssen dafür Sorge tragen, dass die Miete pünktlich an den Vermieter überwiesen wird. Der Gesetzgeber sieht vor, dass die Miete einschließlich der vereinbarten Nebenkosten spätestens am 3. Bankwerktag auf dem Konto des Vermieters sein muss. Wer seine Miete permanent zu spät muss mit einer fristlosen Kündigung seines Vermieters rechnen. Eine einmalige verspätete Mietzahlung reicht dagegen als Kündigungsgrund nicht aus. Continue reading

    Published by:
  • Wohnungssuche: Mietertypen, die von Vermietern stets abgelehnt werden

    Vor allem in den Ballungsräumen wird der Wohnraum immer knapper. In manchen Städten kommen auf eine freie Wohnung mehr als 100 Bewerber. Dies versetzt Vermieter in die komfortable Situation, sich ihren künftigen Mieter ganz nach den eigenen Wünschen aussuchen zu können. Die meisten Vermieter haben genaue Vorstellungen wie ihre künftigen Mieter sein sollen. Am beliebtesten sind Paare mittleren Alters und ohne Kinder. Singles haben ebenfalls noch recht gute Chancen eine Wohnung zu finden. Schlecht sieht es dagegen für Alleinerziehende und Senioren aus. Continue reading

    Published by:
  • Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 69 70 71 weiter