Standesamt Wiesbaden

Standesamt Wiesbaden - © Gina Sanders - Fotolia.com

Standesamt Wiesbaden – © Gina Sanders – Fotolia.com

Das Standesamt Wiesbaden befindet sich im Alten Rathaus. Im Jahr 2002 wurde das Alte Rathaus umfassend modernisiert. Das Gebäude wurde heller, freundlicher und offener gestaltet. Der Aufgabenbereich des Standesamtes ist sehr vielfältig. Hierzu zählt zum Beispiel die Eheschließung. Zur Eheschließung ist eine Anmeldung notwendig, welche von beiden Verlobten persönlich erfolgen muß. In bestimmten Staaten im Ausland ist ein Ehefähigkeitszeugnis notwendig. Dieses wird im Standesamt ausgestellt. Auch Geburten werden im Standesamt beurkundet. Findet eine Geburt im Krankenhaus statt, wird diese von der Krankenhausverwaltung dem Standesamt gemeldet. Bei einer Hausgeburt müssen die Eltern die Geburt selber melden. Zu den weiteren Aufgaben zählen die Namensänderung und Namensführung. Für die Namensänderung muß ein wichtiger Grund im Rahmen des Namensänderungsgesetzes vorliegen.

Standesamt Wiesbaden Altes Rathaus
Marktstraße 16
65183 Wiesbaden

Telefon: 0611 31-3406
Fax: 0611 31-3911

Öffnungszeiten:

Montag: 08:00 – 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 12:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr
Fehler melden

Karte: Standesamt Wiesbaden

Die Namensführung wird zum Beispiel bei einer Heirat festgelegt. Auch Sterbefälle werden dem Standesamt gemeldet. Verstirbt eine Person im Krankenhaus übernimmt dies die Krankenhausverwaltung. Verstirbt jemand zu Hause kann die Meldung von dem zuständigen Bestattungsunternehmen übernommen werden oder eine Person die mit in der häuslichen Gemeinschaft lebte übernimmt dieses. Natürlich wird auch der Bund der Ehe im Standesamt Wiesbaden geschlossen. Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Erstellung von Urkunden. Hierzu zählen Geburts-, Sterbe-, Ehe- und Lebenspartnerschaftsurkunden. Auch die Vaterschaft kann im Standesamt anerkannt werden. Hierfür ist allerdings eine Zustimmung der Mutter erforderlich. Von der Vaterschaftsanerkennung bleibt die gesetzliche Vertretung und der Familienname unberührt. Gleichgeschlechtliche und Volljährige Partner können eine Lebenspartnerschaft begründen. Diese Begründung ist von beiden Partnern gleichzeitig anzumelden. Auf Wunsch kann eine Lebenspartnerschaftsurkunde ausgestellt werden. Eine Nachbeurkundung eines Ereignisses welches im Ausland stattfand kann im Standesamt erfolgen. Hierbei kann es sich um eine Geburt, Eheschließung, Sterbefall oder Begründung einer Partnerschaft handeln.

Nach dem Umbau des Alten Rathauses wurde der Trausaal mit einem warmen Holzfußboden ausgestattet. Durch die großen Fenster wird der Saal den ganzen Tag mit Licht durchflutet. Der Trausaal bietet 15 Sitz- und 25 Stehplätze. Die roten Sofas die im Vorraum platziert sind stehen für Liebe und Leben. Der Wiesbadener Künstler Matthias Gessinger hat einen zentralen Blickpunkt geschaffen. Er entwarf extra für den Trausaal eine Collage die sich Gestern und Morgen nennt. Hierbei handelt es sich um eine Zusammenstellung von Heiratsurkunden prominenter Wiesbadener. Vor dem Wiesbadener Rathaus steht ein kleiner Marktbrunnen. Dieser ist sehr beliebt um dort einen kleinen Umtrunk durchzuführen. Um den Trausaal barrierefrei zu erreichen befindet sich hinter dem Rathaus ein Aufzug. Zu erreichen ist das Wiesbadener Rathaus problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch ein Parkhaus befindet sich ganz in der Nähe.

Weitere Ämter in Wiesbaden
Jobcenter Wiesbaden
Einwohnermeldeamt Wiesbaden
Standesamt
Zulassungsstelle Wiesbaden
Agentur für Arbeit Wiesbaden
Ausländerbehörde Wiesbaden
Familienkasse Wiesbaden
Sozialamt

Umzugsfirmen, Halteverbote und Wunschkennzeichen in Wiesbaden
Umzugsunternehmen Wiesbaden
Halteverbot Wiesbaden
Wunschkennzeichen Wiesbaden

Fehler melden

Welcher Fehler ist vorhanden?

Auf welcher Seite befindet sich der Fehler?
(URL: z.B. http://www.umzugsvergleich.de/sozialamt/sozialamt-pforzheim.html)

[recaptcha]

Letzte Aktualisierung 31.05.2017