Günstige Umzugsunternehmen finden

Günstige Umzugsunternehmen finden - ©  wibaimages - Fotolia.com

Günstige Umzugsunternehmen finden – © wibaimages – Fotolia.com

Ratgeber: Günstige Umzugsunternehmen finden

Wer einen Umzug plant, der sollte – sofern er ein Umzugsunternehmen anstellen möchte – im Vorfeld einige Vergleiche anstelle. Hier hilft vor allem der Service von Umzugsvergleich.de weiter. Denn die Homepage bietet vor allem für Privatpersonen eine kostenlose Auskunft an, welche Umzugsunternehmen günstig sind und welche nicht. Aber nicht nur bei dem Preis sollte ein Vergleich angestellt werden – auch die Leistungen der einzelnen Umzugsunternehmen sollte miteinander verglichen werden.

Der Vergleich lohnt sich
Auf Umzugsvergleich muss der Kunde rein die Eckdaten des Umzugs mittels Online Formular angeben und kann bereits einen Vergleich starten. Wichtig ist, dass auch angegeben wird, was übersiedelt werden soll. Denn wer etwa einen Privatumzug benötigt, wird anders bewertet als eine Firma, welche einen Klaviertransport benötigt. Wichtig ist für die Unternehmen, das jedoch die Umzugsgüterliste ausgefüllt wird, welche auf der Homepage vorhanden ist. Auch wenn dies kein 100%iges Kriterium für den Vergleich ist, kann mittels der Umzugsgüterliste leichter der Preis ermittelt werden. Denn die Unternehmen bzw. Umzugsunternehmen werden von der Homepage kontaktiert ein Anbot zu legen. Dies wird binnen 48 Stunden dem Kunden präsentiert. Die Anbote richten sich nach den Angaben, sodass etwaige Abweichungen im Endeffekt möglich sein können. Für den Kunden ist es nur relevant, welches Unternehmen günstig ist bzw. was der Vergleich tatsächlich bietet.

Seriosität steht an erster Stelle
Insgesamt muss der Kunde mit sechs relevanten Anboten rechnen, welche zugesendet werden. Für welches sich der Kunde schlussendlich entscheidet, bleibt ihm zu überlassen. Es ist auch nicht notwendig, dass eines der Anbote genommen werden muss, sodass auch der Vergleich ergeben kann, dass keines der Unternehmen für den Kunden geeignet erscheint. Ebenfalls kann die Umzugsanfrage jederzeit gelöscht werden, wobei dies mittels E-Mail vonstattengeht und man keine Informationen mehr erhält.

Mehrere hundert Euro können eingespart werden
Wer sich auf der Homepage als Umzugsunternehmen registriert, der muss sehr wohl neben der Gewerbeanmeldung auch die Güterkraftverkehrsgenehmigung als auch Versicherungen offenlegen und diese überprüfen lassen. Ist der Kunde von einem Anbot überzeugt, kann dieser mit dem Unternehmen per E-Mail oder Telefon Kontakt aufnehmen. Danach werden mit dem Unternehmen alle weiteren Schritte geklärt und besprochen.