Agentur für Arbeit Frankfurt am Main Öffnungszeiten © inamoomani fotolia.com
Agentur für Arbeit Frankfurt am Main Öffnungszeiten © inamoomani fotolia.com

Die Agentur für Arbeit Frankfurt am Main ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts mit ungefähr 700 Mitarbeitern. Bei den Mitarbeitern handelt es sich sowohl um Beamte als auch Angestellte. Die Agentur für Arbeit Frankfurt am Main unterliegt – wie jede Agentur für Arbeit – dem Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung. Die Aufsicht dieses Ministeriums soll sicherstellen, dass alle wichtigen und nötigen Gesetze durch die jeweiligen Agenturen für Arbeit eingehalten und befolgt werden.

Minijobber
Ihre Gelder bezieht die Agentur für Arbeit durch Sozialversicherungsbeiträge der Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Hiervon sind die sogenannten „Minijobber“ nicht betroffen, da von ihnen keine Beiträge zur Arbeitslosenversicherung beigesteuert werden. Den größten Kostenfaktor ergibt derzeit die Auszahlung von Arbeitslosengeldern. Weitere Kosten fallen jedoch ebenfalls an, unter anderem für Arbeitsförderung sowie Verwaltungskosten.

Agentur für Arbeit Frankfurt am Main
Fischerfeldstr. 10-12
60311 Frankfurt am Main

Tel: 0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer)
Tel: 0800 4 5555 20 (Arbeitgeber)
Fax: 069 / 2171 2430

Öffnungszeiten:
Montag: 08:00 – 15:30 Uhr
Dienstag: 08:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr
Fehler melden




Nach dem „SGBIII (Sozialgesetzbuch Drittes Buch) – Arbeitsförderung“ hat die Agentur für Arbeit eine Vielzahl von Aufgaben. Mit der Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen oder der Berufsberatung von Jugendlichen und Erwachsenen wird zentral der Ausgleich am Arbeitsmarkt unterstützt.

Berufs- und Studienwahl
Zur Erleichterung und Information der Berufs- und Studienwahl stellt die Agentur für Arbeit das Berufsinformationszentrum zur Verfügung. Ebenfalls erhält man sämtliche Informationen zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt bei der Agentur für Arbeit.

Auch Arbeitgeber können sich beraten und aufklären lassen bzw. an Vermittlungsprogrammen mitwirken und Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.

Jedoch sind nicht nur Vermittlung und Beratung ein wichtiger Aspekt. Die Agentur für Arbeit fördert ebenfalls berufliche Aus- und Weiterbildungen sowie die Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen auf dem Arbeitsmarkt.

Bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit oder sogar Insolvenz gewährt die Agentur für Arbeit Lohnersatzleistungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Auch kümmert man sich dort um Menschen mit Behinderung – sowohl auf Arbeitnehmer- als auch Arbeitgeberseite – sowie um deren weiteren, beruflichen Werdegang. Die Familienkasse gehört im Übrigen auch zur Agentur für Arbeit und ist im Bereich der Beantragung und Gewährung des Kindergeldes tätig.

Weiterhin ist es wichtig, alle Vorgänge der Körperschaft auszuwerten, sodass Arbeitsmarkt- und Berufsforschung sowie die Beobachtung des Arbeitsmarktes im Allgemeinen zum Tätigkeitsfeld gehören. Die Agentur für Arbeit wertet die Ergebnisse ihrer Forschung und Beobachtung aus und fasst diese sodann in Statistiken zusammen. Diese Statistiken können unter anderem auf der Homepage der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main eingesehen werden.

Derzeit betrifft die Arbeitslosenzahl im Raum Frankfurt ca. 25.000 Menschen.

Weitere Ämter in Frankfurt am Main
Jobcenter Frankfurt am Main
Einwohnermeldeamt Frankfurt am Main
Standesamt Frankfurt am Main
Zulassungsstelle Frankfurt am Main
Familienkasse Frankfurt am Main
Agentur für Arbeit
Ausländerbehörde Frankfurt am Main
Sozialamt Frankfurt am Main

Umzugsfirmen, Halteverbote und Wunschkenzeichen in Frankfurt am Main
Umzugsunternehmen Frankfurt am Main
Halteverbot Frankfurt am Main
Wunschkennzeichen Frankfurt am Main

[contact-form-7 id=“14371″ title=“Fehler melden“]

Letzte Aktualisierung 16.11.2017