Umzugsvegleich.de in den Medien

Umzugsunternehmen Koblenz - © Jchambers  - istockphoto.com
Umzugsunternehmen Koblenz – © Jchambers – istockphoto.com

Einige Menschen sind umzugserprobt und für andere ist es das erste Mal. Da Umzüge schon in der Vorbereitung stressig, zeitaufwendig und kaum allein zu bewältigen sind, denken viele darüber nach, ein professionelles Umzugsunternehmen aus Koblenz zu beauftragen.

Umzugsunternehmen Koblenz – Kalkulationen, Kosten und Angebote
Auch das kann zum nervigen Unterfangen werden. Wer entspannt auf die Suche geht, sollte im Internetzeitalter kostenlose online Vergleichsportale nutzen. Auf Umzugsvergleich.de werden die Umzugskosten je nach Region, Wohnungsgröße, Leistung, Packvolumen und Umzugsstrecke maßgeschneidert und korrekt errechnet. Aus den besten Preis-Leistungs-Angeboten wird dann die passende Umzugsfirma herausgesucht. Dann erfolgt der Vertragsabschluss zum Festpreis und die Kunden können dem Umzug entspannt entgegensehen. Normalerweise gehört der komplette Auszug, Transport und Einzug zum Leistungsumfang der Spediteure.

Umzugsunternehmen Koblenz – Diese Daten sind für die Kostenrechnung nötig:

– die Quadratmeterzahl der aktuellen Wohnung.
– das geschätzte Packvolumen inklusive Keller, Garage und Dachboden,
– möglicher Abbau und Aufbau von Möbeln (Kücheneinrichtung, Schränke),
– Liste vom gesamten Inventar,
– Sonderwünsche (Klaviertresortransport, Entrümpelung, Halteverbot beantragen).

Um eventuell Kosten zu senken, kann jeder entscheiden, welche Leistungen selbst übernommen werden. Dazu gehören: Umzugskisten kaufen oder mieten und selbst packen, Möbel abbauen und wieder aufbauen. Wer die Vorarbeiten in Eigenregie unternimmt, muss dafür jedoch Sorge tragen, dass alles transportsicher verpackt bereitgestellt wird. Besonders zerbrechliche Waren unbedingt auf den Kartons kennzeichnen sowie Schubladen und Schränke verkleben. Um einen Überblick zu behalten, haben sich in der Praxis Inhaltsverzeichnisse bewährt. So wissen Spediteur und Auftraggeber genau, wohin die Kisten später aufgestellt werden müssen.

Halteverbot für den Umzug beantragen?
Falls nötig, können mindestens 14 vor dem Umzug Anträge bei der zuständigen Stadtverwaltung oder dem Straßenverkehrsamt gestellt werden. Alternativ kann die Beschilderung auch online gebucht werden oder den Service übernimmt die Umzugsfirma.

Umzugsunternehmen Koblenz – Die Vorteile
Trotz der anfallenden Kosten lohnen sich Umzugsunternehmen in jedem Fall. Denn in kürzester Zeit werden ganze Haushalte von A nach B transportiert und wieder aufgestellt und der Versicherungsschutz ist inklusive.

Weitere Ämter in Koblenz
Jobcenter Koblenz
Einwohnermeldeamt Koblenz
Standesamt Koblenz
Zulassungsstelle Koblenz
Agentur für Arbeit Koblenz
Ausländerbehörde Koblenz
Sozialamt Koblenz

Umzug in Koblenz
Umzugsunternehmen Koblenz

Karte: Umzugsunternehmen Koblenz

Größere Kartenansicht

Über Koblenz
Im nördlichen Rheinland-Pfalz gelegen ist Koblenz, mit einer Einwohnerzahl von knapp 107.000, die drittgrößte Stadt seines Bundeslandes. Koblenz liegt am sogenannten Deutschen Eck. Dieses ist eine künstlich aufgeschüttet Landzunge, auf der 1897 ein monumentales Reiterstandbild des Deutschen Kaiser Wilhelm I. errichtet wurde. Das Deutsche Eck ist nicht nur das Wahrzeichen Koblenz, sondern auch ein Touristenmagnet, da hier die Mosel in den Rhein mündet. Hoch über der Stadt Koblenz, gegenüber der Moselmündung, thront eindrucksvoll und mächtig die Festung Ehrenbreitstein. Ihre Ursprung kann bis ins Jahr 1000 zurück datiert werden. Die Festung ist durch die Rheinseilbahn erreichbar. Diese verbindet, mit einer Länge von 850 Metern, die Rheinanlagen mit dem Plateau der Festung Ehrenbreitstein. Achtzehn Panorama Gondeln bieten einen spektakulären Blick auf den Rhein, die Mosel und das Deutsche Eck. In den Sommermonaten sind die Gondeln täglich in Betrieb und transportieren bis zu 7.500 Besucher in der Stunde. Heute beherbergt die Festung Ehrenbreitstein die Koblenzer Jugendherberge, das Ehrenmal des Deutschen Heeres und das Landesmuseum Koblenz. Die Festung ist Teil des UNESCO Welterbes Oberes Mittelrheintal und Eigentum des Landes Rheinland-Pfalz. Koblenz kann auf eine 2000 jährige Geschichte zurückblicken und gehört somit zu den ältesten Städten Deutschlands. Für Interessierte bietet die Stadt daher viele Möglichkeiten Kirchen, Schlösser und Adelshäuser unterschiedlicher Zeitepochen zu besichtigen. Beim Bummeln durch die verwinkelten Gassen der Altstadt wird man immer wieder romantische Plätze entdecken, die zum Verweilen einladen. Umrahmt von vier Mittelgebirgen, lohnt es sich Wanderungen und Spaziergänge in den weiten Wald- und Grünflächen rund um Koblenz zu unternehmen. Bei diesen Ausflügen wird der Wanderer, bzw. Spaziergänger durch einen fantastischen Ausblick auf das Rhein-Mosel Gebiet belohnt werden. Für die Menschen, die innerhalb von Koblenz aktiv sein möchten, bietet die Stadt diverse Möglichkeiten. In Koblenz befinden sich vier Schwimmhallen. Drei Hallen- und ein Freibad. Weiter hat die Stadt vor einigen Jahren den „Wander- und Themenpark der Stadt Koblenz ins Leben gerufen. Hierbei handelt es sich um eine Vielzahl unterschiedlicher Wege, die im Stadtgebiet Koblenz bewandert werden können. Diese Wanderwege sind in unterschiedliche Kategorien wie zum Beispiel: Fern- und Hauptwanderwege, Regionale Wanderwege, Sport- und Gesundheitspfade oder Themenwege unterteilt.

Natürlich bietet Koblenz nicht nur Kultur, sondern lädt mit seiner schönen Einkaufmeile auch zum Shoppen ein. Während des Tages kann man es sich in einem der vielen Cafés gemütlich machen. Für die Nachtschwärmer hält Koblenz gute Restaurants, Bars und Discotheken bereit.